zurück zur Startseite

zurück zur Übersicht der Heimautomatisierung

27. Sprachausgabe (Stand 17.02.2018)

Ein benutzerfreundliches System zeichnet sich dadurch aus, dass Informationen immer optimal den Menschen übermittelt werden. Dazu gehört auch eine Sprachausgabe. Da gibt es mehrere Möglichkeiten, so etwas in FHEM zu realisieren, selbst Alexa kann eingebunden werden, sofern es einem völlig egal ist, dass damit noch mehr Daten verfügbar gemacht werden, damit die Konzerne ein noch perfekteres Personenprofil bekommen können. Auch sollte mittlerweile jedem bekannt sein, dass jeder mittelmäßig begabte Hacker, einen damit problemlos abhören kann. Ich habe mich deshalb für das HomeMatic-Gerät HM-OU-CFM-PI entschieden, welches 255 MP3-Dateien speichern und auf Befehl abspielen kann. Zudem hat dieses Gerät auch noch die Möglichkeit eines roten, gelben und grünen Lichtsignals.

Zuallererst muss man seine Texte und ggf. Klänge wie beispielsweise einen Hinweiston oder eine Alarmsirene natürlich als mp3-Datei auf der Speicherkarte des sog. Funk-Gongs ablegen. Die Texte kann man selbst sprechen oder z.B. über den kostenlosen online-Service www.fromtexttospeech.com erzeugen. Außerdem gibt es natürlich noch gute Programme, wie z.B. Voice-Reader (leider nur für Windows). Die Geräusche gibt es u.a bei www.salamisound.de. Schöne Klänge gibt es auch ganz einfach im Verzeichnis /windows/media auf jedem Standard-PC.

Zu beachten ist, dass die Sprachdateien alle im Wurzelverzeichnis der FAT32-formatierten Speicherkarte liegen und die Dateinamen immer mit einer 3-stelligen Zahl anfangen, z.B. 001_Hallo.mp3. Achtung: Es funktionieren nicht alle SD-Karten!

Anschließend wird der Funk-Gong wie üblich angelernt:

set xx_Zentrale hmPairForSec 60

und dann am Funk-Gong die einzige Taste für 4 Sekunden drücken. Die typischen kryptischen Namen, die automatisch erzeugt werden, kann man mit rename anschließend z.B. in wk_infoMP3 und wk_infoLED ändern.

Nun muss man dieses Device unbedingt auch noch peeren und dafür sorgen, dass man alles sieht:

set xx_Zentrale_Btn3 peerChan 0 wk_infoLED single
set xx_Zentrale_Btn4 peerChan 0 wk_infoMP3 single

# Muss nochmals geprüft werden!

attr wk_infoLED expert 2_full
attr wk_infoMP3 expert 2_full

set wk_infoLED regSet intKeyVisib visib
set wk_infoMP3 regSet intKeyVisib visib

So, nun sollte es funktionieren, wenn nicht liegt es mit größter Wahrscheinlichkeit an der SD-Karte. Warum hier ganz viele nicht funktionieren, konnte ich nirgends klären. Tatsache ist, dass die 4. SD-Karte auf Anhieb funktioniert hat.

set wk_infoMP3 playTone 001

spielt dann die Datei 001_Hallo.mp3 ab. Ich möchte meine Sprachausgaben alle mit einem Signal beginnen lassen. Dabei soll unterschieden werden zwischen einem Alarm (dringender Handlungsbedarf), einem Hinweis (es wäre gut, jetzt etwas zu tun) und einer Nettigkeit (zum Beispiel das "Hallo" wenn man nach Hause kommt). Das Signal und der Text sind aber 2 verschiedene mp3 Dateien. Diese spielt man wie folgt nacheinander ab:

set wk_infoMP3 playTone 001,002

Noch zu klären: mehrere Set-Befehle unmittelbar nacheinander führen zu einem "Stottern".

Jetzt muss man nur noch seine Texte auf mp3 bringen. Nach anfänglicher Begeisterung wird man schon nach kurzer Zeit nur noch die wirklich sinnvollen Sprachausgaben erklingen lassen – weniger ist ganz sicher mehr, sonst nervt es (nicht nur) die geliebte Ehefrau. Aber über ein „Herzlich willkommen zu Hause“ freut sie sich schon, wenn sie von der Arbeit kommt.

Das Gerätchen steht an zentraler Stelle in der Wohnküche und der Vollständigkeit halber deshalb hier noch die Definitionen:

define wk_info CUL_HM 35EBD1
   attr wk_info IODev hmusb
   attr wk_info IOgrp vccu
   attr wk_info autoReadReg 4_reqStatus
   attr wk_info event-on-change-reading .*
   attr wk_info expert 2_full
   attr wk_info firmware 2.3
   attr wk_info model HM-OU-CFM-PL
   attr wk_info room Wohnkueche
   attr wk_info serialNr LEQ1433450
   attr wk_info subType outputUnit
   attr wk_info verbose 0
   attr wk_info webCmd getConfig:clear msgEvents

define wk_infoLED CUL_HM 35EBD101
   attr wk_infoLED event-on-change-reading .*
   attr wk_infoLED expert 2_full
   attr wk_infoLED model HM-OU-CFM-PL
   attr wk_infoLED peerIDs 00000000,2CC69903,35EBD101,
   attr wk_infoLED room Wohnkueche
   attr wk_infoLED webCmd press short:press long

define wk_infoMP3 CUL_HM 35EBD102
   attr wk_infoMP3 event-on-change-reading .*
   attr wk_infoMP3 expert 2_full
   attr wk_infoMP3 model HM-OU-CFM-PL
   attr wk_infoMP3 peerIDs 00000000,2CC69904,35EBD102,
   attr wk_infoMP3 room Wohnkueche
   attr wk_infoMP3 webCmd press short:press long:playTone replay

An dieser Stelle ein Hinweis: ganz viele Informationen finden sich im FHEM-Wiki, auch für das das HomeMatic-Gerät HM-OU-CFM-PI.

weiter zu: 28. Die Musik- und Videoanlage