zurück zur Startseite

zurück zur Übersicht der Heimautomatisierung

31. Das Streamen mit dem Raspberry (Stand 07.12.2018)

Das Streamen mit dem Raspberry ist ähnlich wie das Spielen von CDs. Zuerst werden mit dem gemeinsamen Hauptschalter die drei beteiligten Geräte eingeschaltet. Zusätzlich muss der Server gestartet werden.

Anmerkung: Am Streamer kann man auch die Lautstärke einstellen. Diese soll aber auf Maximum stehen. Ich gehe davon aus, dass da niemand etwas verändert hat. Vorerst gibt es also keinen Bedarf hier etwas mit FHEM einzustellen.

Das Programmieren dieser Vorgänge erfolgt ganz analog wie bereits in Kapitel 30 beschrieben. Beispielhaft sei hier das etwas aufwändigere Makro vom Umschalten von Video auf Streamer gezeigt.

define hv_1video2stream notify hv_1video2stream {\
  my $alterstatus = Value("hv_rollladenstatus");;\
  fhem("set hv_harmony_29477784 command PowerToggle;;\
    set or_blindmode $alterstatus;;\
    set or_blind_lin 100;;\
    sleep 2;;\
    trigger or_rolloautomatic;;\
    set hv_harmony_29477784 command PowerToggle;;\
    sleep 1;;\
    set hv_harmony_29477845 command PowerOff;;\
    sleep 20;;\
    set or_hifioppo off;;\
    define or_video_Off_Timer at +00:15:00 set or_video off");;\
  system('sudo etherwake 00:11:32:02:F0:41');;\
  fhem("set or_hifistreamen on;;\
    sleep 8;;\
    set hv_harmony_29538368 command CD;;\
    sleep 2;;\
    set hv_AaronVolumeDefault -45db;;\
    sleep 34;;\
    set hv_status scene stream")\
}
attr hv_1video2stream room Multimedia

weiter zu: 32. Das Streamen mit dem BluRay-Spieler