zurück zur Startseite

zurück zur Videoeinleitung

Diese Filme konnte ich gerade noch so ansehen, aber begeistert war ich nicht - fast schon ein wenig Zeitverschwendung. Immerhin habe ich bis zum Schluss durchgehalten.

Der letzte Tango in Paris

Ein Film mit Marlon Brando und nominiert für 2 Oscars. Die Erwartungen sind hoch und die Enttäuschung umso größer. Im Wiki hat man ganz viel über diesen Film geschrieben, aber das macht ihn auch nicht besser. Die Handlung ist komplett unglaubwürdig, ohne die erotischen Szenen hätte der Film vermutlich gar keine Aufmerksamkeit bekommen. 1972, also vor 46 Jahren, konnte man damit halt noch punkten. Das Alter des Films merkt man übrigens auch am Ton, der Soundtrack ist auch nicht gerade gelungen. Dennoch: das eine oder andere kann sehr wohl zum Nachdenken anregen und die Bilder aus dem Paris von damals - alleine die Autos sind sehenswert - haben ihren Charme.

Drama FSK 16


Wilde Orchidee

Wenn man die kurze Beschreibung auf dem Cover gelesen hat erwartet man einen guten, spannenden Film mit ein paar erotischen Szenen. Aber die Handlung ist ziemlich absurd, dabei hätte man daraus etwas richtig Gutes machen können. Eigentlich hätte der Film auf meiner Skala nur die Bewertung 3 bekommen dürfen, aber die Kulisse von Rio de Janeiro, die mich an eine Dienstreise dorthin erinnert hat, gibt einen Extrapunkt.

Erotik FSK 16


Die mit dem Bauch tanzen

Wenn es nicht von vornherein als Dokumentation angekündigt gewesen wäre, hätte ich den Film gar nicht bis zum Ende angesehen, aber als Doku gerade noch brauchbar. Ein Film über das Älterwerden der Frauen. Das hat mit Bauchtanz nur sehr bedingt zu tun. Man hätte die gleiche Dokumentation auch über eine Gruppe Nordic-Walkerinnen machen können.

Dokumentation FSK 0


Sex tape

Aus dem Thema hätte man eine echte Komödie machen können. Der Trailer enthält die besten Szenen, den Rest kann man vergessen. Typisch Hollywood würde ich sagen. Ein Ehepaar mit 2 Kindern filmt sich beim Liebesspiel und aus Versehen gelangt das Video ins Internet. Und wer die Hauptdarstellerin Caeron Diaz sehen will: von ihr gibt es bessere Filme.

Komödie FSK 12


Camelot

Ein gut gemachter Trailer, und da ich mich für Dramen, die ein paar Jahrhunderte zurück liegen begeistern kann, habe ich zugegriffen, als es ein günstiges Angebot gab. Die Geschichte hat eigentliches alles, was ein guter, unterhaltsamer Film benötigt - für 2 Stunden. Leider waren die Macher der Meinung, dass man das in 10 Episoden zu je 50 Minuten erzählen sollte. 2 Halbgeschwister streiten um den Thron, Arthur wurde von seinen Pflegeeltern aufgezogen, seine Schwester war lange Jahre im Kloster. Arthur kommt dank der Unterstützung des geheimnisvollen Magiers Merlin an die Krone, die er eigentlich gar nicht möchte. Seine Schwester Morgan hat ebenfalls magische Kräfte und tut alles, um Arthur zu Fall zu bringen. Als vierte Hauptperson gibt es noch eine Nonne, dazu kommen noch Kay (Stiefbruder von Arthur), Leontes (Ritter und bester Freund von Arthur) sowie die 2 Frauen Igraine (Frau von Arthurs Vater) und Guinevere (Frau von Leonte).

Die Geschichte um König Arthur hätte sogar noch weiter gehen sollen, doch mangels Zuspruch stellte man die Serie ein. Nachvollziehbar, denn das Ganze ist einfach zu zäh. Anstelle 2 Stunden spannende Unterhaltung hat man 7,5 Stunden langatmige Kampfszenen und immer wieder nackte Oberkörper beiderlei Geschlechts.

Drama FSK 16


Liebe auf den ersten Schlag

Arnaud trifft in seinen Sommerferien auf Madeleine, die ganz anders ist als er. Während er das Leben locker nimmt, zieht sie ein hartes Überlebenstraining durch, da sie fest davon überzeugt ist, dass der Weltuntergang kurz bevorsteht. Sie ist schroff, unbeirrbar und faszinierend. Bevor Arnaud weiß, wie ihm geschieht, hat er sich zusammen mit Madeleine beim großen Survival-Training angemeldet. Und bekanntlich ziehen sich Gegensätze an...

Komödie FSK 12


Eine Insel namens Udo

Udo hat eine ganz seltene Gabe. Er ist für seine Mitmenschen unsichtbar. Deswegen hat er auch als Kaufhausdetektiv den idealen Job gefunden. Und so könnte er auch sein von der Umwelt kaum wahrgenommenes Leben weiterführen, würde da nicht plötzlich Jasmin in seinen Alltag platzen. Denn die Hotelmanagerin ist nicht nur der erste Mensch, der ihn "sieht", sie weckt auch bis dahin kaum gekannte Gefühle in ihm. Doch dieser Zustand macht Udo nun auch für alle anderen sichtbar, und damit sind Probleme programmiert. Eine skurrile Komödie um zwei verlorene Seelen, die durch Zufall zueinanderfinden. Allerdings wird aus dem interessanten Thema "Unsichtbarkeit" zu wenig gemacht, wodurch Witz und Originalität zugunsten einer klassisch-konventionellen Love Story geopfert werden.

Komödie FSK 6


Die verkaufte Unschuld

In arg beengten Verhältnissen lässt es sich nur schwer aushalten. Zu allem Überfluss hat es die Familien des Don Sciosciammocca und des Don Pasquale auch noch unter das gleiche Dach verschlagen. Dort hausen sie, mitsamt Familien, Geliebten und Gesinde und gehen sich nach Kräften gegenseitig auf die Nerven. Doch es gibt auch Nutznießer der Situation: Töchterchen Pupella vergnügt sich ausgiebig mit ihrem Geliebten Luigino. Aber grundsätzlich ist man sich einig, dass ein Stimmungswechsel notwendig ist, und so beschließt man, eine ausschweifende Prasserei zu veranstalten.

Komödie FSK 6


Take this waltz

Margot, 28, ist glücklich verheiratet mit Kochbuchautor Lou. Denkt sie. Bis sie im Flugzeug auf Lebenskünstler Daniel trifft, der sich als aufmerksamer Nachbar entpuppt - und sie plötzlich nicht mehr weiß, was sie denken und fühlen soll. Als sich herausstellt, dass Daniel in Toronto ganz ihrer Nähe wohnt, treffen sie sich häufiger. Wie Diebe stehlen sie sich gemeinsame Momente aus dem Alltag und bald steht Margot vor der Frage: Soll sie an der Geborgenheit des Gewohnten festhalten oder dem Kitzel des Neuen nachgeben?

Drama FSK 12


Vision - aus dem Leben der Hildegard von Bingen

Schon im Kindesalter empfängt Hildegard Visionen und wird im Alter von acht Jahren in ein Benediktinerkloster gebracht. Dort lernt sie ihre Mentorin Jutta von Sponheim kennen. Sie fördert nicht nur Hildegards musikalische Begabung, sondern bringt ihr christliche Werte, Lesen, Schreiben und viel Wissen über die Heilkraft der Kräuter bei. Acht Jahre später wird Hildegard Nonne und begegnet dem jungen Mönch Volmar. Eine schicksalhafte Begegnung, denn auf sein Drängen fängt Hildegard an, ihre Visionen aufzuschreiben. Sie entschließt sich, ein Kloster nur für Frauen zu gründen und löst damit ungeahnten Widerstand in der Kirche aus.

Drama FSK 12


Tandoori Love

Das bis anhin geruhsame Leben der Kellnerin Sonja gerät plötzlich aus den Fugen: Mitten im Supermarkt fällt ein unbekannter Inder vor ihr auf die Knie und macht ihr in bester Bollywood-Manier singend einen Heiratsantrag. Rajah, der Sänger, entpuppt sich als Koch der indischen Filmcrew, die im Berner Oberland dreht. Mit seinen Köstlichkeiten verdreht er nicht nur Sonja den Kopf, sondern auch ihrem Verlobten Markus. Der wittert das grosse Geschäft und heuert Rajah als neuen Chefkoch seines Landgasthauses an.

Komödie FSK 6


Tantra

Tantra ist die altindische Lehre der sexuellen und kosmischen Vereinigung zwischen Shiva und Shakti, zwischen Mann und Frau. Ein wesentliches Element ist seit jeher die Massage. Mit kostbaren Ölen verwöhnen sich die Liebenden, finden zueinander.

Erotik FSK 18


Josefine Mutzenbacher

Wien zur Jahrhundertwende: Die geheimnisumwitterte Lady J., eine wohlhabende, angesehene Dame aus Amerika, besucht ihre Heimatstadt. Ministerialrat Marbach, der berühmte Autor eines Knigge für Sitte und Moral, wird zum passenden Begleiter für die noble Dame von Welt auserkoren und soll ihr Wien zeigen. Der Saubermann-Poet ahnt nicht, dass die ehrbare Lady an seiner Seite einst die berühmteste Hure der Stadt war. Denn ehe sich Josefine in ihrem Bordell einen millionenschweren Amerikaner geangelt hatte, war das lebenslustige und fröhliche Mädchen der Traum aller Männer und predigte Lust und Liebe: Jeder, der sie bezahlte, durfte sie haben. Der arme Ministerialrat fällt von einer Ohnmacht in die andere, als er von Josefines Vorleben und Vorlieben erfährt und sie ihn, den Moralpapst, mit ihren Geschichten schockiert.

Der Film ist viel harmloser als manch einer, der ab 16 freigegeben ist, und hat mit dem frivolen Buch wenig gemeinsam.

Erotik FSK 18


Chérie - eine Komödie der Eitelkeiten

Kann eine unmögliche Liebe ihre Erfüllung finden? Eine schöne Edelkurtisane kommt langsam in ein gewisses Alter und hat sich aus dem Geschäft der käuflichen Liebe zurückgezogen. Im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts lebt sie in unbeschreiblichem Luxus. Auf Wunsch ihrer ehemaligen Kollegin und Rivalin soll Léa deren hübschen, verwöhnten Sohn zum Mann machen und in die Geheimnisse der Liebe einweihen. Was als Flirt beginnt, wird zu einer leidenschaftlichen Beziehung, ein kurzer Kurs in Liebesdingen wird zu einer andauernden Liaison. Aber auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten werden andere Pläne gesponnen: der Sohn soll eine gute Partie durch eine arrangierte Heirat mit der reichen Tochter einer ehemaligen Kollegin machen.

Komödie FSK 6


Exhibitionists

Landschaft rund um Paris und natürlich vor allem schöne Frauen. Ein Film, den man zwar ansehen kann, aber nur mit Erotik und nahezu fehlender Handlung ist es dann doch ein wenig dünn.

Erotik FSK 18


High School Musical

Dank eines unfreiwilligen Karaoke-Auftritts am Sylvesterabend entdecken ein ehrgeizige Basketballspieler und das schüchterne Schülerin ihre gemeinsame Liebe zum Singen. Als sie sich für die Hauptrolle im Schulmusical bewerben und sich auch noch für das finale Casting qualifizieren, ist die amtierende Möchtegern-Diva ziemlich verärgert und lässt nichts unversucht, den beiden die Tour zu vermasseln. Auch versucht die Basketball-Mannschaft die beiden auseinander zu bringen. Den Rest kann man sich denken.

Musikfilm FSK 0


Love vegas

Wo kann man Frust, Wut und Herzschmerz am besten vergessen? In Las Vegas! Zwischen Glücksspiel und Cocktails laufen sich zwei Pechvögel über den Weg und verbringen gemeinsam eine wilde Partynacht in Vegas. Bis sie am nächsten Morgen die Realität wieder einholt: Wie auch immer es dazu kam - sie sind miteinander verheiratet. Eine schnelle Scheidung soll die Peinlichkeit wieder aus der Welt schaffen, aber wie das nun einmal so ist in Vegas, mit dem letzten Quarter knacken die beiden den Jackpot von 3 Millionen Dollar. Bei der Scheckübergabe wird klar, dass sie aber in gar keinem Fall teilen wollen. So landen sie vor Gericht und der Richter entscheidet, das Geld erst auszuzahlen, wenn die beiden für sechs Monate als Ehepaar zusammen gelebt haben.

Komödie FSK 6


Step up

Nach einer Gesetzesübertretung wird ein junger Draufgänger zur Sozialarbeit verdonnert. Diese muss er ausgerechnet an der renommierten Elite-Tanzschule auf der wohlhabenderen Seite der Stadt abarbeiten. Dort lernt er bald den hübschen Tanzstar der Schule kennen, die verzweifelt nach einem neuen Tanzpartner für eine wichtige Aufführung sucht. Nur widerwillig lässt sich der talentierte Draufgänger überzeugen einzuspringen. Doch mit jeder Drehung und jedem Beat kommen sich die beiden nicht nur auf dem Parkett allmählich näher.

Musikfilm FSK 6


Dirty Dancing

Eine 17-Jährige verbringt den Sommerurlaub zusammen mit ihren Eltern und ihrer Schwester Lisa. Ein eher langweiliger Urlaub. Doch dann lernt Sie eine völlig andere Seite des Hotels kennen: nacht für nacht lassen Tanzlehrer, Kellner und Animateure ihre Hüften im heißen, erotischen "Dirty-Dancing"-Stil rotieren. Der Tanzlehrer ist logischerweise der strahlende Mittelpunkt und Herzensbrecher. So kommt es zu einer heimlichen Liebe - sehr zum Ärger der Eltern, die für Ihre Tochter ganz andere Pläne hatten. Doch noch ist der Sommer nicht vorbei...

Romanze FSK 12


Bilitis

Erwachsen werden ist mit komplizierten gefühlen verbunden. Das haben wir wohl alle selbst erlebt. David Hamilton hat einen ganz kleinen Teil dieses großen Vorgangs dazu verwendet, um damit Filme zu machen, mit denen man Geld verdienen kann. Einen seiner vielen Filme kann man ansehen. Dann kennt man auch die anderen. Das Mädchen Bilitis erlebt einen aufregenden Sommer am Meer. Schwankend in seiner Zuneigung zu einem jungen Mann auf der einen und einer verständnisvollen älteren Freundin auf der anderen Seite. wird es mit Empfindungen konfrontiert. die es in Verwirrung stürzen. Jeden Tag bringt Bilitis mehr über sich selbst in Erfahrung, ihre Rückkehr ins Internat bedeutet für sie gleichsam der endgültige Abschied von der Kindheit.

Erotik FSK 16